Merkwürdikeiten bei der MS1

Themen zu DCC-Elektronik-Themen
Antworten
Mathi
Beiträge: 28
Registriert: 19. Februar 2012, 16:44

Merkwürdikeiten bei der MS1

Beitrag von Mathi »

Hallo!
Wie ihr euch vielleicht erinnert, habe ich unlängst ein Bedienteil MS1 gesucht, weil ich eine Spielanlage damit an einer noch vorhandenen Gleisbox betreiben wollte. Das klappt auch ganz prima, aber eine Sache finde ich kurios:
Eine MTX 212, die mit einem Digitrax-DCC-Decoder sonst immer und überall mit der langen Adress 212 fährt, sagt dort keinen Pieps. Alle möglichen Neuprogrammierungen halfen nichts, erst die Umstellung der Adresse auf 211 oder 213 brachte Erfolg.
Das hatte ich vor einiger Zeit schon einmal mit einer anderen Lok, aber da weiss ich jetzt nicht mehr die genaue Adresse, irgendwas mit 54XX, das müsste ich erst wieder ausprobieren. Da ist der Decoder ein DH10.
Die FCC an meiner Hauptanlage macht da überhaupt keine Scherereien und es liegt auch nicht an den Handteilen, das habe ich mit den anderen auch schon ausprobiert. Die Gleisbox stammt noch aus der Pre-FCC-Zeit und lief bis zur Ausmusterung einwandfrei, darum vermute ich auch nicht, dass sie selbst einen Defekt haben könnte.
Ich finde das schon etwas bemerkenswert, denn sowas habe ich zuvor noch nie erlebt und auch nie gehört.
Es liegt auch nicht etwa daran, dass mit einer anderen Zentrale programmiert wurde, der Gegentest wurde natürlich auch gemacht. Ergebnis blieb gleich, die MS1 will Adr. 0212 einfach nicht!

Viele Grüsse
Mathi

Antworten