Handregler für Multiprotokoll in SX-basierten Systemen

Richtigen Spielspaß gibt es doch nur in Verbindung mit einem Handregler :-) Dieses Eingabegerät zum Fahren und Schalten, aber auch teils Anzeige von Betriebszuständen, gehört (fast) zu jeder Anlage.
Benutzeravatar
schnorpser
Administrator
Beiträge: 204
Registriert: 12. Dezember 2011, 11:43
Wohnort: Radeberg
Kontaktdaten:

Re: Handregler für Multiprotokoll in SX-basierten Systemen

Beitrag von schnorpser » 30. Januar 2014, 13:07

Hallo Rainer,
NBlau hat geschrieben:ein vorhandener Bussplitter SLX 853 ist kompatibel, sodass beide Busse zur Verfügung stehen ?
Nein, diese Funktionalität hast Du nur zwischen dem RH-Handregler und dem zugehörigen Bussplitter, da diese Funktion kein offenes "SX-Feature", sondern eine proprietäre Eigen-/Weiterentwicklung von RH ist.


Grüße
SX1-Norbert
Admin Forum MEC Arnsdorf
Selbstbauelektronik für SX: http://www.norbert-martsch.de
Hardware: CC2000 (mit/ohne Update-Chip), FCC, RMX, MC2004, versch. Interfaces & Decoder sowie Encoder, Selbstbauelektronik, vorrangig D&H Lokdecoder, Software: TC, RocRail, MoBa in H0 und N

NBlau
Beiträge: 87
Registriert: 13. Dezember 2011, 16:20
Wohnort: Umgebung Cottbus

Re: Handregler für Multiprotokoll in SX-basierten Systemen

Beitrag von NBlau » 30. Januar 2014, 13:53

da diese Funktion kein offenes "SX-Feature", sondern eine proprietäre Eigen-/Weiterentwicklung von RH ist
Danke Norbert für diese Info !

Mal vorsichtig gefragt: Haben andere Hersteller darüber noch nicht nachgedacht ? Oder ist das patentrechlich
so geschützt, dass andere da nicht rankommen ? Wäre doch ein nützliches Feature oder ?




Gruß

Rainer
Testanlage: 2,5 m x 1,20 m
Spur N
Zentrale: RMX 950
SX-Bausteine: Stärz, N. Martsch, MTTM und MDVR
Software: TC 8.0 Gold und iTrain 3.0.1
MOBA-PC: Laptop Windows 7 Pro 64Bit, stationärer Moba-PC mit WIN XP
Handregler: ASUS Tablet mit TC-Smarthand-Steuerung

Benutzeravatar
GianB
Beiträge: 342
Registriert: 13. Dezember 2011, 12:19

Re: Handregler für Multiprotokoll in SX-basierten Systemen

Beitrag von GianB » 29. Mai 2017, 11:10

Hallo,

Zum folgenden Beitrag noch ein paar aktuelle Ergänzungen.
schnorpser hat geschrieben:oft kommt die Frage auf, mit welchen Handregler kann ich neben SX1, auch SX2 und DCC in SX-basierenden Systemen fahren. Hier eine kleine Aufstellung:

An SX-basierenden Multiprotokoll-Zentralen wie
- D&H FCC
- Digit Electronic DZ2012
- Stärz ZS2
- Trix CC2000 mit SX2-Update-Chip
- Trix System Gleisbox (Achtung: Fehlerhaftes Timing des SX-Bus kann zu Fehlfunktionen mancher Komponenten führen)

lassen folgende Handregler Multiprotokoll-Betrieb (SX1, SX2, DCC) zu:
- Digit Electronic HR2010
- Engelmann GmbH Elektronik-Systeme HS112
- Stärz Dreh-Hand-Regler DRH-PIC
- Stärz Stellpult SPF-PIC
- Trix Control Handy 2000 mit SX2-Update-Chip
- Trix Lok Control 2000 mit SX2-Update-Chip
- Trix System Mobile Station 1
An der ZS2+ lassen sich die erwähnten Handregler nicht betreiben, wenn das FCC-Protokoll eingestellt ist.
Die beiden Regler Stärz Dreh-Hand-Regler DRH-PIC und Stärz Stellpult SPF-PIC funktionieren nach einem PIC-Update jedoch einwandfrei auch mit dem FCC Protokoll.
Ebenfalls bewähren sich bei mir 2 Roco Multimäuse die mittels Umwandlungsadapter an den SX-BUS angeschlossen sind. Diese liegen sehr gut in der Hand und machen einen sehr guten Eindruck.

Zum Stärz Dreh-Hand-Regler DRH-PIC ist noch zu erwähnen, dass damit keine vierstelligen Lokadressen bedient werden können (nur 3 Anzeigesegmente). Mit dem Stärz Stellpult SPF-PIC sind Adressen von 0-9999 absolut kein Problem.

Freundliche Grüsse

Gian
Zuletzt geändert von GianB am 17. Juni 2017, 09:33, insgesamt 1-mal geändert.
Win 10 Pro 64bit 1909 Build 18363.657
iTrain 5.0.2-b200 Pro 64bit
Bellsoft Liberica JRE version 13.0.2 x64
Stärz ZS2 (DCC Fahren, Melden/Schalten mit SX-BUS)
ROCO WlanMaus (am SX-BUS)
Google Chrome 80.0.3987.116 (64-Bit)
WebSite
(rev. 21.02.2020)

DevilDon
Beiträge: 25
Registriert: 26. September 2015, 23:10

Re: Handregler für Multiprotokoll in SX-basierten Systemen

Beitrag von DevilDon » 29. Mai 2017, 21:04

Hallo,

zur Zeit hab ich über die X2X-Box eine Roco Multimaus und einen Lenz LH100 an der FCC in Betrieb. Der LH 100 bringt den vollen Funktionumfang.
Das Ganze möchte ich demnächst mit der RMX probieren. Mal sehen ob es auch funktioniert.

Grüße
DevilDon

Morykonte
Beiträge: 2
Registriert: 7. Dezember 2016, 15:09

Re: Handregler für Multiprotokoll in SX-basierten Systemen

Beitrag von Morykonte » 25. Juni 2017, 13:11

Hallo Gian

welchen "Umwandlungsadapter" benutzt du um die Roco Multimäuse für den Multiprotokollbetrieb an den SX-BUS zu bekommen. Ist das bei dir auch die X2X Box oder geht das auch anders? Benutze als Zentrale die ZS2 von Stärz.

Vielen Dank

Grüße
Heinz

Benutzeravatar
GianB
Beiträge: 342
Registriert: 13. Dezember 2011, 12:19

Re: Handregler für Multiprotokoll in SX-basierten Systemen

Beitrag von GianB » 27. Juni 2017, 16:53

Hallo Heinz,
Morykonte hat geschrieben:welchen "Umwandlungsadapter" benutzt du um die Roco Multimäuse für den Multiprotokollbetrieb an den SX-BUS zu bekommen. Ist das bei dir auch die X2X Box oder geht das auch anders? Benutze als Zentrale die ZS2 von Stärz.
Das läuft über die D&H X2X-Box. Ich habe sowohl den SX0 wie auch den SX1 BUS der Stärz ZS2+ Zentrale mit SX2 Protokoll angeschlossen und die Dipp-Schalter auf der Box auf
1=On (Weichenadressen 1-255 werden auf die SX-Adressen 1-31 gelegt)
2=Off
3=On (Es werden DCC-Loks geregelt, Lokadressen >=100 = lange DCC Adressen)
4=Off

eingestellt.

Weichen schalten über den SX1-BUS habe ich mit der Multimaus noch nicht getestet, da ich am Schreibtisch keine Weichen habe. Es wird aber sicher ebenfalls funktionieren. Loks mit DCC Adressen >100 lassen sich bestens steuern.

Freundliche Grüsse

Gian
Win 10 Pro 64bit 1909 Build 18363.657
iTrain 5.0.2-b200 Pro 64bit
Bellsoft Liberica JRE version 13.0.2 x64
Stärz ZS2 (DCC Fahren, Melden/Schalten mit SX-BUS)
ROCO WlanMaus (am SX-BUS)
Google Chrome 80.0.3987.116 (64-Bit)
WebSite
(rev. 21.02.2020)

Antworten