SX Control Handy 66815

Richtigen Spielspaß gibt es doch nur in Verbindung mit einem Handregler :-) Dieses Eingabegerät zum Fahren und Schalten, aber auch teils Anzeige von Betriebszuständen, gehört (fast) zu jeder Anlage.
Antworten
trixexpress
Beiträge: 3
Registriert: 14. Dezember 2011, 08:29

SX Control Handy 66815

Beitrag von trixexpress »

Hallo Forumsteilnehmer,

ich habe ein Problem mit meinem SX Control Handy 66815. Dieses hat einen Update-Chip von W. Brand.
Seit kurzem kann ich keine Adressen unter DCC eingeben. Bei jeder Adresse erschein im Display BESETZT.
Schalte ich das Control Handy ein, so erscheint minutenlang:
DESINC
T0/T1/D!

Drücke ich die Taste M erscheint:
PG+PA+CV
Fehler
Drücke <->

Es lässt sich auch nur eine CV auslesen, bei allen anderen, welche ich auslesen will, erscheint die Anzeige der ersten ausgelesenen CV.
Hat jemand eine Idee was ich machen kann um das Control Handy wieder zu nutzen? Chip erneuern?

Gruß Peter

sx2user
Beiträge: 21
Registriert: 25. Februar 2020, 16:20

Re: SX Control Handy 66815

Beitrag von sx2user »

Hallo Peter,

so wie ich es interpretiere, deutet die Anzeige im Control Handy daraufhin, dass eine Datenleitung zum Control Handy nicht verbunden ist bzw. einen Wackler hat. Prüfe mit einem Durchgangsprüfer mal die Verbindungen vom DIN-Stecker zu den Anschlüssen im Control Handy.

Um dies zu verifizieren, kannst du alternativ auch mal testen, ob du noch normale SX-Adressen (Loks, Weichen, Signale) ansprechen und bedienen kannst? Wenn ja, dann liegt es wahrscheinlich doch nicht an der Verbindung Zentrale <=> Control Handy, wenn nein, dann scheint meine Vermutung (Kabel, Steckverbindung / Buchse an ZE defekt) in die richtige Richtung zu gehen.

Generell wäre es hilfreich, wenn man wüsste mit welcher Zentralen zusammen du das Control Handy verwendest und welches Gleisformat du an der Zentralen eingestellt hast. Wenn du deinen Rechner mit der Zentralen verbinden kannst und einen SX-Datenmonitor hast (gibt’s z.B. hier https://harrykloppert.jimdofree.com/selectrix-software/) , dann kannst du darüber ermitteln, ob das Control Handy generell noch Daten in deinem SX-System ändern kann und siehst welche SX2-Kanäle (die werden von DCC-Loks verwendet) von den max. 16 pro SX-Bus belegt sind. Da dieser Datenmonitor auch Änderungen auf SX-Adressen zulässt, kann man auch ermitteln, ob die Anzeige im Control Handy den externen Eingriffen folgt.

Grundsätzlich lassen sich diese Tests aber auch durchführen, indem man an einen weiteren Handregler die gleiche SX-Adresse (lass bei diesen Tests DCC mal aussen vor) aufruft, wie in dem „defekten“ Control Handy und überprüft, ob über die Zentrale ein Datenaustausch zwischen diesen Geräten stattfindet.

Beste Grüße
Werner
SX Nutzer seit 1986
Komponenten von: Trix, D&H, MUET, Rautenhaus, Uwe Magnus, digit electronic, Stärz, Joachim Havekost
Software/Tools: Railroad & Co. (Demo, gold), D&H Tools, TMSC2, Staerz Decoder Programmer
Moba: H0 Mittelleiter, Fahrzeuge überwiegend Märklin aber auch einiges von Roco und Piko
Anlage: keine, z.Zt. nur größere Testaufbauten
Gleisprotokoll: bevorzugt nur SX (SX1/SX2). Teste oft aber auch den Mischbetrieb mit DCC und gelegentlich auch noch mit MM

trixexpress
Beiträge: 3
Registriert: 14. Dezember 2011, 08:29

Re: SX Control Handy 66815

Beitrag von trixexpress »

Hallo Werner,

vielen Dank für deine Ausführungen. Ich werde das ControlHandy morgen mal durchmessen. Und anschliessend berichten.
Mit anderen ControlHandys funktioniert alles bestens.

Gruß Peter

trixexpress
Beiträge: 3
Registriert: 14. Dezember 2011, 08:29

Re: SX Control Handy 66815

Beitrag von trixexpress »

Hallo Werner,

dein Tipp mit einem defekten Draht war Gold wert.
Der gelbe Draht war ca. 15 cm vom Anschluss im Handy gebrochen. Kabel gekürzt und neu angelötet und das Handy funktioniert wieder wie es soll.

Gruß Peter

Nachtrag:
Ich fahre SX und DCC mit der Zentrale von MTTM
Signale und Weichen schalte ich mit SX

Digit-Electronic
Beiträge: 32
Registriert: 13. Juni 2016, 08:05
Kontaktdaten:

Re: SX Control Handy 66815

Beitrag von Digit-Electronic »

Hallo Peter,

habe eine Bedienungsanleitung ergänzt.

Grüß Wilhelm :roll:

Antworten